Österreichs erfolgreichster privater Gastronomiegroßhändler weitet sein mobiles Online-Bestellsystem weiter aus.

Scannen – bestellen – liefern. Mit dem Launch der „Best.Friend“-App in der Wintersaison 20/21 erleichtert Eurogast künftig die täglichen Bestellprozesse von Gastronomie, Hotellerie und Großküchen. Mittels Smartphone-Kamera werden die Strichcodes von Regalen oder Katalogen gescannt, die gewünschten Produktmengen ausgewählt und die Bestellungen automatisch an Eurogast weitergeleitet. Dadurch soll sowohl das Vorratsmanagement der Kunden optimiert als auch ihr täglicher Bestellvorgang verfeinert werden. Die „Best.Friend“-App ist, verglichen mit zu vielen anderen Anbietern, auch offline nutzbar und bietet vor allem Gastronomen mit kleinerem Bestellvolumen einen echten Mehrwert.

Bereits 2010 entwickelte Eurogast das ‚Best.Friend“-Prinzip, wofür das Unternehmen ein Jahr später mit dem Innovationspreis ausgezeichnet wurde. Nun gibt es das bewährte Konzept für alle Eurogast Kunden auch als kostenlose App für iOS- und Android-Geräte zum Download.

„Die ‚Best.Friend‘-App verhilft vor allem Bars, Hotels und Restaurants mit kleineren Bestellmengen zu mehr Flexibilität und Effizienz. Das manuelle Erfassen von Bestellungen im Lager ist eine beliebte Fehlerquelle, die durch das ‚Best.Friend‘-Prinzip vermieden werden kann. Durch die digitale Dokumentation der Bestellungen werden die Lagerbestände automatisch optimiert und somit teure Lagerkosten eingespart. Wir bringen damit ein Produkt auf den Markt, das mit Knopfdruck eine exakte Inventurliste mit allen Durchschnittspreisen und Kunden-Essenz- Listen liefert, die noch dazu jederzeit online abrufbar ist”, so Geschäftsführer Peter Krug stolz.

Bilder: Eurogast Österreich/Bazooka

Weitere Beiträge