Gute Garnelen sind eine Delikatesse und sollten auch als solche behandelt werden. Darin sind wir uns alle einig. Wer besten Geschmack und ein gutes Gewissen will, kauft diese gefroren und aus einer Mangrovenwaldzucht, auch das ist mittlerweile gut bekannt. Wir gehen hier aber noch einen Schritt weiter: gemeinsam mit einem starken und vertrauensvollen Partner der Binca Group.

Die Binca Group setzt sich für die Erzeugung und Beschaffung von qualitativ hochwertigen, natürlichen und genussreichen Produkten ein. „Wir denken ganzheitlich und handeln vor Ort. Das nennen wir Qualität von der Farm bis zur Gabel“, erklärt uns Oliver Fritsch, Geschäftsführer der concept cool, einem Member der Binca Group. Oliver ist es auch der uns auf der Reise begleitet, einen Blick hinter die Kulissen ermöglicht und mir Gespräche mit vietnamesischen Farmern, Qualitätsmanagern und Verarbeitern ermöglicht.

Gerne möchte ich der Frage nachgehen, was wir von der vietnamesischen Kultur und den Vietnamesen lernen, einem Volk, das durch Geografie, Kultur, Soziologie und Politik auf den ersten Blick sehr unterschiedlich zu unserer Kultur erscheint. Eines kann ich euch verraten. Es trennt uns nicht viel, denn die ersten Gespräche zeigen: Nachhaltigkeit und Qualität sind Werte, die länder- und völkerübergreifend sind, entweder man verschreibt sich diesen Grundsätzen oder eben nicht. Und wenn die Liebe zum Land die Basis für das Handeln ist, dann kann man gemeinsam erstaunliches bewirken.

„It`s a very simple, but a true and honest life here in Vietnam!“

 

Bilder: Daniela Strasser

Weitere Beiträge