400 Gäste kamen in Hartberg zusammen, um 50 Jahre Interex zu feiern. Auch gezaubert und
geehrt wurde an diesem besonderen Abend.

Text: Theresa Kleinheinz

Das 50-jährige Unternehmensjubiläum von Interex wurde am 29. September mit einer Feier gewürdigt, und die Hartberghalle wurde zum Festsaal. 400 Gäste begrüßte die Familie Jagerhofer, darunter Kunden, Lieferanten, Mitarbeiter, Eurogast-Gesellschafter und weitere langjährige Wegbegleiter.

Ein Highlight des Abends war die Überreichung des Steirischen Landeswappens, das der Traditionsbetrieb nun offiziell führen darf. „Diese ehrenvolle Auszeichnung werden wir mit Stolz und Verantwortung tragen. Denn sie bestätigt, dass unser tägliches Bemühen um die Bedürfnisse unserer Kunden und Mitarbeiter geschätzt wird und wir für regionale Wertschöpfung stehen“, freut sich Marketingchefin und Tochter des Unternehmensgründers Judith Fasching. Das Wappen wird unter anderem Brief- und Rechnungspapier zieren.

 

Blick zurück

Als Wolfgang Ambros und John Lennon an der Spitze der österreichischen Musikcharts zu finden waren und Skistar Hans Knauß geboren wurde, begann auch die Interex-Geschichte. 1971 startete Interex-Gründer Herbert Jagerhofer mit dem Handel von Konditoreiwaren. Was mit der Auslieferung von Schaumspitzen im Peugeot-Combi begann, steigerte sich kontinuierlich. Bald war es der unverkennbare rosarote „Manner-Bus“, mit dem Jagerhofer seine Kundschaft besuchte. Nicht nur die Abnehmer- und Mitarbeiterzahl wuchs in den 1970ern, bald wurden die Räumlichkeiten im elterlichen Bauernhaus zu eng für das erweiterte Sortiment und Jagerhofer ließ 1976 die erste Lagerhalle errichten.

Sortimentserweiterungen um Schankanlagen, Leihwaren und Getränke folgten. Seit 2014 ist Interex Teil der Eurogast-Gruppe. Teil des Familienunternehmens sind auch Herbert Jagerhofers Kinder, Stefan und Judith. Stefan Jagerhofer übernahm vor 15 Jahren den Geschäftsführerposten. Doch nicht nur die Familie ist fest verankert, auch auf viele langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter darf das Unternehmen stolz sein. „Knapp 20 der 45 Mitarbeiter sind bereits seit über zehn Jahren bei uns“, so Judith Fasching. Auch sie wurden beim Jubiläumsfest geehrt.

Untermalt wurde der Abend von einem Show-Act durch drei Zauberkünstler. Sie tricksten am Charity Table Gäste aus, wodurch Spenden gesammelt wurden. Von der Familie Jager-hofer auf 7.000 Euro verdoppelt, wurde der Spendenscheck an die Herzkinder Österreich übergeben.

 

 

Zeitleiste:

1971 Geschäftsgründung durch Herbert Jagerhofer
1976 Bau der ersten Lagerhalle
1984 Erste Gastromesse
1991 Bau der zweiten Lagerhalle
2003 Bau der dritten Lagerhalle
2006 Stefan Jagerhofer wird Geschäftsführer
2014 Anschluss an die Eurogast-Gruppe
2015/16 Zusammenschluss der Hallen mit Neustrukturierung der Arbeitsprozesse

 

© Renate Strasser

Weitere Beiträge