Werden Sie selbst zum Käseexperten und begeistern Sie Ihre Gäste mit einem umfangreichen und besonderen Käseangebot.

 

  • Käseauswahl:
    Frischkäse, Weichkäse, Schnittkäse, Hartkäse, weißer Edelschimmel, blauer oder grüner Edelschimmel

 

  • Temperatur:
    Zimmertemperatur (18 bis 22 Grad – eine Stunde vor dem Servieren nicht mehr kühlen)

 

  • Form:
    Dreiecke

 

  • Reihenfolge:
    von mild zu kräftig; bei Mischung von Kuh, Schaf und Ziege immer mit Kuhmilchkäse beginnen und mit Ziege enden

 

  • Garnitur:
    Nüsse, Kürbiskerne, Honig und Süßweingelee; wichtig: weniger ist mehr, nie auf dem Käse anrichten

 

  • Begleitung:
    Getränke und Brot auf die Käsesorten abstimmen

 

 

Tipp: Zum Neutralisieren zwischen den Käsesorten immer Leitungswasser, nicht Mineralwasser trinken – die Kohlensäure beeinflusst den Geschmack.

 

 

© Shutterstock.com, Michael Rathmayr

 

Weitere Beiträge